Als wäre der Brexit nicht schon schlimm genug: Die GWS reist ins UK!

DoS ENG
Proshchay Russland und Hello Vereinigtes Königreich! Bevor das United Kingdom sich seine Zukunft komplett verbaut, startet die GWS jetzt mit ihrer "Exit to Brexit Tour 2019" in Swansea, Wales

In den Lagerhallen der  Prince of Wales Docks wird die GWS ihre erste von insgesamt vier UK Events abhalten, welcher auf den Namen "GWS Dragonslayers of Swansea" hört. Hierbei wird es sogar zwei Debuts und eine Rückkehr geben. Im Opener wird GWS Rookie Meridian Guts, den einige vielleicht noch aus dem Needles Championship Wrestling kennen, auf den Biker Chris Page treffen. Anschließend wird GWS Rookie "Flexin" Matt Fletcher auf GWS Rückkehrer Depressive Nature treffen. Alle Kämpfe gehen nach normalen GWS Singles Match Rules.

Der Evil Priest von OCCULT hat für den Event eine Open Challenge gegen seinen Schützling Cruella von Drachenberg angekündigt. Wer die Herausforderung wohl annehmen wird?

Im Main Event gibt es Tag Team Action zwischen Northern Superior und Ultra Violence. Wie haben die Nordmannen die Niederlage gegen die Ring Assassins der PCWA verkraftet? Wie geht es Levy, nach seiner knappen Niederlage im Fallen Kingdoms Finale?

Das und vieles mehr, werden wir in wenigen Wochen erleben.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.