Barbara Kachinsky entlassen!

kachrelease
Die Genesis Wrestling Society und Barbara Kachinsky gehen ab sofort getrennte Wege. Seit ihrem Auftritt beim Battlefield X trat sie nicht wieder in einem GWS Ring an.



Barbara Kachinsky debutierte vor Jahren in der GWS als Vertreterin des Insane TV Networks, als das Network mit den Quoten von GWS Uncensored nicht zufrieden war und man mit der medienaffinen Mitarbeiterin Kachinsky der GWS eine erfahrene Mitarbeiterin an die Seite stellte. Sie vergrößtere ihre Präsenz in den Shows, als sie das Network Stable "Team Insane TV" ins Leben rief, welches unter anderem den damaligen World Carnage Champion El Demonio Rojo und die Double Trouble Champions Northern Superior beherbergte. Nachdem sie ihre Macht von Jimmy Burnshaw abgenommen bekam, musste sie am 10. Battlefield teilnehmen. Viele Fans hatten die Hoffnung, dass Kachinsky fortan als Wrestlerin weitermacht, da sie extra für den Auftritt trainierte und zumindest eine gewisse Begeisterung zum Vorschein kam und ihr Auftritt nicht zu den schlechtesten von Quereinsteigern gehörte. Dennoch stand Kachinsky fortan in keinem einzigen Match mehr. An fehlender Bereitschaft sie für ein Match zu booken, lag es bei der GWS in jedem Fall nicht. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.