GWS The Battlefield X - Legends of the Junkyard

BFX

Was für ein Event das doch war. Zum zehnten Mal veranstaltete die GWS ihr weltweit bekanntes Battlefield und es sollte die größte Schlacht aller Zeiten werden!



Über 70 Teilnehmer kämpften um den Titel des 10. Survivors. Aktuelle Wrestler, Gäste und ehemalige GWSler!
Die Nummer 10 ist bekanntlich eine große Nummer und viele Events anderer Ligen haben bei der Nummer 10 immer was besonderes vor. Bei der GWS war es nicht anders und so tummelten sich nicht nur aktive GWS Wrestler im Schlachtfeld rum, sondern auch Gäste aus anderen Ligen und auch viele ehemalige GWS Wrestler. Mit Rick Kernen (Battlefield II) und Andreij Dragunov (Battlefield VI) nahmen sogar zwei ehemalige Battlefield Survivor teil, die beide seit Jahren nicht mehr im Ring der GWS zu sehen waren. Weitere bekannte Namen von ehemaligen GWS Wrestlern waren unter anderem Backstreet Bob, Wicked, Jackson Kruger, Kassidy Hunter oder der Extreme Fighter Levy, samt seiner Tochter Serafe. Und das tollste: Zumindest Levy und Serafe bleiben der GWS auch weiterhin erhalten.Die mit Abstand größte Überraschung war aber die letzte Startnummer. Die 71. Carver the Killer Clown. Niemand hätte mit dem Clown gerechnet, der vor wenigen Jahren offiziell das zeitliche segnete. Und obwohl dieser Carver doch kleiner und schlanker war als der alte, so wird man doch das Gefühl nicht los, dass es trotzdem das Original ist. Klingt komisch, ist aber so.

Jeder möchte ein Stück vom Kuchen: Die Wirkung des Battlefields auf die Wrestling Welt
WIe angesprochen nahmen auch Gast Wrestler teil und die Namen derer waren durchaus prominent. Connor Rogue und Sean Ashfield, die Ring Assassins der PCWA, waren immerhin ehemalige Tag Team Champions ihrer Liga und auch wenn sie "nur" wegen ihrem Zwist mit Northern Superior teilnahmen, so sorgten die beiden durch ihre Teilnahme für ein internationaleres Flair. Genau wie die "Glutton Pirate Empress" Jueri Barra, immerhin ihres Zeichens amtierende Siegerin des jährlichen SJPW Super-J Tournaments oder auch die bekannten Independent Wrestler Trent Cardigan, Matt Stone, RJ Danninger und der ehemalige NCW Wrestler Leo Larsen. Mit der ehemaligen Star Diva der SWE Britney Love hatten wir sogar eine Gast Wrestlerin, die zum zweiten Mal an diesem prestigerächtigem Match teilnahm.

Weitere Stars im Publikum anwesend
Auch wenn es das bisher größte Battlefield war, so nahm nicht jeder auch teil. Trotzdem wurden im Publikum viele bekannte Namen gesichtet, die allein durch ihre Anwesenheit die Wichtigkeit dieses Events hervorhebten. Namen wie Dave Goreman (Sieger des inoffiziellen 3. dwb Turnieres und ehemaliger GWS Web Champion), Dean Linters (ehemaliger GWS World Carnage Champion und Battlefield VII Sieger), El TIburon (ehemaliger GWS Web Champion), die ehemaligen und allerersten GWS Double Trouble Champions "Brilliant" Buster Balls & Angela Wackenberg, dann noch Manni Rudolf, Mikayla Gorie, Jesus Hernandez (ehemaliger Manager vom Ex-Web Champion Rafaele Rego) und viele mehr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.