Monatelange Pause für Hope Tankston

Kreuzband
Wer den LIVE Spring Break X verfolgt hatte, der konnte sehen, dass sich die ehemalige GWS Salvation Championesse Hope Tankston in der Multi Team Battle Royal anscheinend verletzt hatte. Nun gibt es Gewissheit.

Nach einer ersten Kurzuntersuchung der GWS Ärztin Dr. Sandra Potter, wurde Hope gleich weiter in ein Krankenhaus transportiert, wo die Diagnose des Kreuzbandrisses festgestellt wurde und als wäre diese Meldung nich schon niederschmetternd genug, so hat sich Hope auch gleich das vordere und das hintere Kreuzband gerissen. Dies geschah beim ausführen eines Moonsaults von der Thekenkante, welcher nicht wie geplant verlief udn Hope sehr unglücklich auf den Beinen zu landen kam. "Kurz nach der Landung merkte ich einen üblen Schmerz. Ich wusste sofort, dass es mehr ist, als nur ein "blödes, falsches aufkommen nach der Landung". Diesen Schmerz gönne ich niemanden.", so Tankston, welche inzwischen wieder in den USA ist, wo sie sich einer Operation unterziehen wird. Die Ausfallzeit wird mehrere Monate betragen. Das Battlefield XI wird sie damit auf jeden Fall verpassen. Schätzungsweise ist mit ihrem In-Ring Comeback auch erst im Jahr 2020 zu rechnen.

Neuigkeiten zu den Ausfallzeiten der Muscle Dicks 'n Tits gibt es im übrigen nicht. Die beiden sind seit dem LIVE Spring Break wie vom Erdboden verschluckt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.